Was wir 2017 noch so erlebten...

Helenesee - Malbork - Frisches Haff - Danzig - Soppot - Halbinsel Hel - Leba Dünen - Kolberg

Kurzentschlossen wollen wir im Oktober 2017 die Polnische Ostseeküste erkunden und beginnen dabei am Helenesee bei Frankfurt/Oder +++ auf einem der größten Naturcampingplätze Europas haben wir nicht nur den Eindruck das die Saison beendet ist, sondern auch das sich in den letzten dreißig Jahren nichts geändert hat +++ auf der Fahrt nach Malbork müssen wir immer wieder hinter Militärkonvois, die mit amerikanischer Flagge unterwegs sind, hertrotten, was auf Dauer ziemlich genervt hat +++ unsere Ankunft in Malbork verzögert sich dadurch derart, das die Marienburg bereits geschlossen hat und eine Besichtigung nur von außen möglich ist +++ die Marienburg ist eine im 13. Jh. erbaute mittelalterliche Ordensburg und der größte Backsteinbau Europas +++ Weiter geht es über das Frische Haff bis nach Danzig, wo wir bei feinstem Herbstwetter die Altstadt besichtigen +++ Weiter Richtung Norden erreichen wir, nachdem wir dem Ostseebad Soppot einen kurzen Besuch abgestattet haben, die Halbinsel Hel +++ Auf dem Weg zurück an die deutsche Ostseeküste besuchen wir die Lonsker Dünen bei Leba, eine bis zu 40 Meter hohe Wanderdüne, auch die polnische Sahara genannt +++ Pünktlich zum Einsetzen des Schitwetters sind wir wieder zu Hause +++

 

Ballonfahrt über die Sächsische Schweiz, August 2017

Endlich hat es mit dem Wetter geklappt und wir konnten unsere lange geplante Ballonfahrt über die Sächsische Schweiz machen.